Davide Brocchi

Vortrag

Aufbruch ins Unbekannte – von global zu nachhaltig

 

Langsamer, näher, weniger und persönlicher statt schneller, globaler, mehr und kommerzieller: Das ist das gute Leben! (vgl. Wolfgang Sachs, 1993). Wie sieht ein Tourismus aus, der einem nachhaltigen Lebensstil gerecht wird? Heute dient der Tourismus als Kompensator in einer Gesellschaft, die immer ökonomisierter ist, in der Menschen vor allem „funktionieren“. Gibt es auch Formen von Tourismus, die sich transformatorisch auf Gesellschaft und Individuen auswirken; die eine kulturelle Nachhaltigkeit fördern?

 

Moderation des Interaktiver Workshops:

Aktiv für einen nachhaltigen Tourismus in der Region.

 

In Arbeitsgruppen möchten wir Anregungen und Ideen aus Vorträgen und Workshops reflektieren und gemeinsame Visionen für eine zukunftsfähige Entwicklung des Tourismus in der jeweiligen Region generieren. Wie können die nächsten Schritte aussehen?

 


Zur Person

Davide Brocchi: Als Sozialwissenschaftler, Publizist, Forscher, Transformationsaktivist und Lehrbeauftragter beschäftigt er sich unter anderem mit kultureller Nachhaltigkeit, neuen Wohlstandsmodellen und gutem Leben. Der "Tag des guten Lebens", den er 2011 initiierte und der seit 2013 einmal pro Jahr in Köln stattfindet, gewann 2017 den ersten Deutschen Nachbarschaftspreis.